MEPPENER TAGESPOST, 6. Februar 2018

Neue Anlaufstelle für Opfer häuslicher Gewalt in Papenburg

In der Fehnstadt ist eine Beratungs- und Interventions­stelle gegen häusliche Gewalt eingerichtet worden. Angeboten wird eine wöchentliche Sprechstunde für Frauen und Männer. „Wir gehen auf die Opfer zu und bieten unsere Unterstützung an“, erklärt Heike Gertken, Diplom-Sozialarbeiterin des SkF Meppen.

Lesen Sie den Bericht von Gerd Schade [ hier ].

Bürozeiten

Mo. bis Do.

08:00 bis 12:00 Uhr
14:00 bis 16:00 Uhr

Freitag

08:00 bis 12:30 Uhr

und Termine nach Vereinbarung.