Alle Schichten sind betroffen

Digitale Kontrolle über das Smartphone nimmt weiter zu

Immer häufiger werden Mädchen und Frauen inzwischen durch die neuen digitalen Möglichkeiten von ihren Partnern kontrolliert; auch diese lückenlose Kontrolle kann eine Form der Gewalt sein. Über die Gefahren und Risiken, aber auch die Beratungsmöglichkeiten für die betroffenen Frauen informieren eine Mitarbeiterin des SkF Meppen sowie Vertreter des Caritasverbanedes für den Landkreis Emsland.

Lesen Sie [hier] den Bericht des EL Kuriers am Sonntag vom 18.08.2019.

Bürozeiten

Mo. bis Do.

08:00 bis 12:00 Uhr
14:00 bis 16:00 Uhr

Freitag

08:00 bis 12:30 Uhr

und Termine nach Vereinbarung.