Verspätetes Weihnachtsgeschenk

Schule spendet für Frauen- und Kinderschutzhaus Meppen

Der Schulförderverein der Johannesschule Meppen unterstützt das Meppener Frauen- und Kinderschutzhaus mit einem Teil des Erlöses aus der Weihnachtsaktion. Dankbar nahmen Walburga Nürenberg und Cordula Glanemann die Spende in Höhe von 600 Euro entgegen.

Lesen Sie [hier] den Bericht der Meppener Tagespost vom 5. März 2019.

Bürozeiten

Mo. bis Do.

08:00 bis 12:00 Uhr
14:00 bis 16:00 Uhr

Freitag

08:00 bis 12:30 Uhr

und Termine nach Vereinbarung.